OOC: Seelandpromenade

    Teilen
    avatar
    Gast
    Gast

    OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 8:07 am

    Hallo,
    ich habe jetzt endlich für Simon geschrieben -sorry, der ist mir glatt durchgegangen.
    Soll Carla jetzt sofort erfahren, dass er Polizist ist? Oder soll sie ihn lieber erst wiedererkennen und erst sehr viel später erfahren, was er beruflich macht?
    Simon würde das nicht sofort erwähnen und spricht nicht viel über seine Arbeit - darf er ja auch kaum.
    Die Beamten werden Carla und ihn befragen zu den Geschehnissen - und ich könnte das um der Spannung so drehen, dass zunächst der Verdacht auf Simon fällt - immerhin gibt es Zeugen, die ausgesagt haben können, Simon am Rollstuhl gesehen zu haben.
    Was meinst Du?
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 8:22 am

    Ja wäre sicher spannend, wenn der Verdacht zuerst auf Simon fiel. Carla hat ihn bisher ja noch nicht erkannt, weil sie ihn in der Aufregung gar nicht richtig angesehen hat. Und ob sie ihn mit der Razzia in Hamburg in Verbindung bringt ist ja auch nicht gesagt. Sie erkennt ihn als Gast des Etablissments aber mehr auch nicht denken ich. Und dass er Polizist ist, kann ruhig auch erst später raus kommen.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 8:29 am

    Okay- ich tue mein Bestes.. Mal sehen, ob wir das verheimlichen können..
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 8:42 am

    Naja die beiden werden sicher erst mal getrennt werden. Denn für die Polizisten sieht es ja so aus, als hätte Simon Carla angegriffen.
    Also werden die beiden auch mit einem gewissen Abstand von einander befragt werden. So kann Simon dem einen Polizisten sagen, dass er ein Kollege ist, während Carla dem anderen versichert, dass Simon ihr nur geholfen hat. Wenn überhaupt erfährt sie also erst später, dass er Polizist ist, trotzdem wird sie ihn bald erkennen, oder zumindest wird er ihr bekannt vorkommen. Die Erkenntnis kommt dann vielleicht auch erst später. Vor allem wird sie niemandem sagen, dass und woher sie Simon kennt.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 1:00 pm

    So,. jetzt bin ich gespannt, ob dieser Webers Simon das glaubt.. vor Allem, wenn er die Reaktion Carlas bemerkt oder die letzten Worte seines Kollegen verstanden hat - wird es spannend..
    jetzt steckt Simon gerade ungewollt in der Klemme - und ich grinse mir hier ein - ist irgendwie lustig.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 1:22 pm

    Ich fürchte den Actionreichtum bei Carla und Simon habe ich fürs erste abgewürgt. Wäre ja auch lächerlich geworden, wenn Webers nicht seinen Kollegen zu Hilfe geholt hätte. Aber vielleicht kommt ja der eine oder andere von den Jugentlichen noch mal zurück.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 1:47 pm

    Tsj - ich habe jetzt geantwortet - aber keinen der Jugendlichen zurückkommen lassen - die sind ja auch nicht blöd.
    Dieser Schmidt, dachte halt, Simon habe Carla unter Umständen nachgestellt - und vielleicht glaubt er das ja noch?
    Es soll ja Leute geben, die stehen auf Behinderte.. und nur weil der man einen Dienstausweis hat, heisst es nicht, dass er ihr nicht nachgestellt hat..
    Es könnte aber auch Jemand Drittes auftauchen, wenn die Polizei weg ist, der was gegen Simon hat - Rache oder so..Zuhälter - was weiß ich? Vielleicht fällt Dir noch was ein? Anderenfalls würde Simon Carla nach dem Schock wohl auf eine Tasse Kaffee einladen..
    Vielleicht hat sie auch mehr Angst - als ursrpünglich, so dass sie es verzögert zu Panikreaktionen oder Angstzuständen kommt - dann würde Simon sie wohl nicht mehr alleine lassen wollen. Könnte auch spannend werden - da sie eben meint, ihn zu kennen..
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 2:01 pm

    Ne blöd sind die sicher nicht *grins*, war ja auch nur ne Idee. Hm Zuhälter hier in Seeland wohl auch eher unwahrscheinlich.
    Klar kann Schmidt weiter seine Zweifel an der sache mit dem Nachstellen habe, vielleicht kommt er da ja später noch mal drauf zurück.

    Wegen der Panikreaktion, also wenn ich da jetzt von mir ausgehen würde wohl schon, sobald die Polizisten wegen sind, das große Zittern einsetzen.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 2:19 pm

    Na, das denke ich auch.. Also spielen wir das doch mal so?
    Es wird ja auch noch interessant genug, denn Carla hält vielleicht Simon für einen Freier oder aber für einen Zuhälter - wer weiß? und sie kann auch auf die Idee kommen, dass Simon vielleicht an ihrem Körper interessiert sein könnte - so als Freier und sie leicht zu haben..

    Sie weiß ja nicht dass er Polizeibeamter ist, und falls doch, denkt sie vielleicht er habe nur eingegriffen, weil es sein Job sei - da wäre auch noch Potenzial zum Spielen.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 2:31 pm

    So ich hab jetzt mal so was ähnliches wie nen Zuhälter aus ihm gemacht, also aus Carlas Sicht. Viel Spaß damit.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gast am Mi März 14, 2012 2:33 pm

    Ich bin gespannt.. Mal sehen, wie das so weitergeht.. War ein schöner Post mit dem Polizisten und der Waffe - der hat mir gut gefallen..

    Gesponserte Inhalte

    Re: OOC: Seelandpromenade

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Nov 13, 2018 12:31 am